12. Burger Rolandlauf - der 23. Wettbewerb des Elbe-Ohre-Cup

Der 12. Burger Rolandlauf - am Sonntag des Berlinmarathon - fand bei leicht feuchten Bedingungen statt, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einigen Stellen der Strecke etwas aufpassen mussten. Die geänderte Streckenführung auf Grund der Baumassnahmen zur Landesgartenschau im nächsten Jahr, brachte für die längere Strecke eine Verkürzung mit sich. Insgesamt nahmen 317 Frauen, Männer und insbesondere Mädchen und Jungen an den Wettbewerben teil.


Nur noch 4 Wettbewerbe stehen für den diesjährigen Elbe-Ohre-Cup auf dem Plan, d.h. unsere Laufserie biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Mit der Teilnahme am Burger Rolandlauf haben sich 13 weitere Läuferinnen und Läufer, insgesamt 335, in der EOC-Wertung platziert. Einige Altersklassen sind bereits entschieden, in Anderen lauern die Verfolger auf ihre Chance. Die Mannschaftswertung ist in diesem Jahr noch völlig offen. Vier Vereine haben noch die Möglichkeit sich nach ganz oben zu katapultieren. Wir dürfen gespannt sein, ob es der Seriensieger SV Angern in diesem Jahr "schleifen" läßt und der LTV Genthin, augenblicklich führend, das Rennen macht oder der Tangermünder Elbdeichmarathon sein Potenzial nutzt.

Bernd Ebert