8. Parklauf in Tangerhütte - gutes Wetter, kaum Wind

Am heutigen Sonntag fand der verschobene 8. Parklauf des SV Germania im Tangerhütter Stadtpark als letzte Veranstaltung unserer diesjährigen Laufserie statt. Die Streckenführung musste auf Grund der Sturmschäden etwas verändert werden und einige Sportfreunde des SC Demker und des Vereins Tangermünder Elbdeichmarathon unterstützten die beiden Germanen, um die Veranstaltung gut zu bewältigen.Gemäß der Ausschreibung waren fünf Strecken für die verschiedenen Altersklassen im läuferischen Angebot. Insgesamt nahmen 228 Sportlerinnen und Sportler diese Strecken unter ihre Füße. Eine beachtliche Anzahl für den letzten Lauf der Saison. Es liegt auf der Hand - die Mannschaftswertung war noch nicht entschieden.

Die Einzelwertung

In unserer Laufserie haben sich in diesem Jahr 423 Läuferinnen und Läufer platziert. Das sind wiederum 38 mehr als im Jubiläumsjahr 2016. Erstmals konnten sich mehr als 400 Sportler qualifizieren, ein hervorragendes Ergebnis.

Die Mannschaftswertung

Alle 4 Vereine, die um das Podium kämpften, haben alle Sportfreunde, die sich noch qualifizieren konnten aufgeboten. Daraus ist eine Ergebnis entstanden, dass überaus knapp ausfällt. 

Damit ist der diesjährige Elbe-Ohre-Cup abgeschlossen. Ich gratuliere allen Qualifizierten zu ihrer erfolgreichen Teilnahme und ihren Ergebnisse.

Unsere Ehrungsveranstaltung wird am 25. November in Genthin in der Ziegeleistraße 56 stattfinden. Es haben sich bereits 121 Teilnehmer angemeldet.