Willkommen bei der Auswertung unserer Laufserie

Mit der 3. Veranstaltung innerhalb von 7 Tagen ging am heutigen Sonntag unsere Elbe-Ohre-Cup Laufserie für das Jahr 2018 zu Ende. Am XXXIV. Osterburger Altmarklauf nahmen nocheinmal 236 Läuferinnen und Läufer teil. Bei guten Bedingungen ging es an der Osterburger Landessportschule eine oder zwei Runden um den Fuchsbau oder für die Kinder und Jugendlichen bis zum Stern und zurück. Wie immer haben die Triathlonfüchse eine gute Abschlußveranstaltung für unseren Elbe-Ohre-Cup durchgeführt.


Damit stehen für die Saison 2018 auch die Ergebnisse in der EOC-Wertung fest. Insgesamt konnten sich wieder weit über 400 Sportlerinnen und Sportler in unserer Laufserie qualifizieren. In den Altersklassen gab es zum Teil sehr enge Entscheidungen. In mehreren Ak entscheiden nur die gegeneinander gelaufenen Wettbewerbe über die Platzierung. Am spannendsten war aber die Mannschaftswertung. In Osterburg haben alle vorn liegenden Vereine nocheinmal gepunktet. Der Vorjahres Sieger die LG Hopfen Schackensleben konnte den Platz an der Sonne auch in Osterburg verteidigen und wird damit Pokalsieger, gefolgt vom LTV  Genthin und den Kernigen Altmärkern. Seriensieger SV Angern kommt nur auf Rang 4 ein.

Die Sieger und Platzierten ehren wir am 24. November in Genthin.  

Bernd Ebert

Ergebnisse nach dem 27. Wettbewerb:

XXXIV. Osterburger Altmarklauf

die nächste Veranstaltung:

am Samstag, 24. November   Ehrungsveranstaltung in Genthin

Unsere Ehrungsverantstaltung findet in diesem Jahr am 24. November wieder in Genthin statt. Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet. Bitte alle Pokalsieger des letzten Jahres ihren Pokal umgehend per Post senden.